So zeigen Sie den Aktivitätsverlauf auf Windows 10 PC an und löschen ihn

Die Windows 10 Timeline Funktion verfolgt alles, was Sie auf Ihrem PC tun, d.h. Anwendungen, die Sie öffnen, Dateien, auf die Sie zugegriffen haben, etc. Alle Daten werden auf Ihrem Windows 10 PC und bei Microsoft unter Ihrem Konto gespeichert. Dies macht es einfach, auf sie zurückzugreifen und von links zu arbeiten. Dies wird als Aktivitätshistorie bezeichnet.

Aktivitätsverlauf unter Windows 10

Unter Berücksichtigung von Windows 10 Privacy bietet Microsoft Ihnen die Möglichkeit, explorer verlauf löschen und Ihren Aktivitätsverlauf zu verwalten und den Windows 10 PC einzuschränken, um den Überblick zu behalten. Kurz bevor wir anfangen, gibt es einige Dinge, die Sie über die Zeitachse und die Aktivitätshistorie wissen sollten:

So zeigen Sie den Aktivitätsverlauf auf Windows 10 PC an und löschen ihn

Es sammelt Aktivitäten von dem PC, den Sie verwenden.
Es kann Ihre Aktivitäten von diesem PC aus mit der Cloud synchronisieren.
Sie können auf diese Historie zugreifen, wenn Sie den PC wechseln.

Alle diese sind mit dem Microsoft-Konto verknüpft, das Sie bei den PCs angemeldet haben.

Um alles zu verwalten, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Aktivitätsverlauf.

So entfernen Sie Ihr Konto aus dem Aktivitätsverlauf

Suchen Sie unter Aktivitätsverlauf nach dem Abschnitt, der alle auf diesem PC verfügbaren Konten auflistet. Es gibt eine Umschalttaste, die Sie deaktivieren können. Windows 10 verfolgt keine Aktivitäten und erstellt eine Zeitleiste für dieses Konto.
Verhindern, dass Windows 10 Daten des Aktivitätsverlaufs gemeinsam nutzt.

Daten der Aktivitätshistorie

Um zu verhindern, dass Windows 10Daten aus dem Aktivitätsverlauf weitergibt, müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie Einstellungen
  • > Datenschutz
  • > Aktivitätsverlauf
  • > Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen’Aktivitätsverlauf senden‘.
  • Öffnen Sie Einstellungen
  • > Datenschutz
  • > Diagnose & Feedback
  • > Stellen Sie ‚Diagnosedaten‘ auf Basis.

So löschen Sie den Aktivitätsverlauf von Windows 10 PC aus

Im Abschnitt Aktivitätsverlauf löschen können Sie wählen, ob Sie den Verlauf für Ihr Konto löschen möchten. Um Ihren gesamten Verlauf zu verwalten und zu löschen, klicken Sie auf den Link „Verwalten Sie meine Microsoft-Kontoaktivitätsdaten“. Dadurch gelangen Sie zur Microsoft Privacy-Website, auf der Sie möglicherweise aufgefordert werden, sich anzumelden. Sobald Sie in Ihrem Konto sind, wechseln Sie zur Seite mit der Aktivitätshistorie.

Aktivitätsverlauf von der Microsoft-Website löschen

Hier sehen Sie die gesammelten Daten basierend auf Apps und Diensten, Sprache, Suche, Durchsuchen, Medien und Standorten. Allerdings können Sie jederzeit zu den Datenschutzeinstellungen von Microsoft für Ihr Konto gehen und es direkt von dort aus erledigen, auch wenn Sie nicht auf Ihrem PC sind. Auf den Datenschutzbereich Ihres Microsoft-Kontos können Sie über diesen Link zugreifen.

Microsoft hat hier deutlich gesagt, dass die Informationen, die auf dieser Seite angezeigt werden, die wichtigsten persönlichen Daten darstellen, die sie mit Ihrem MS-Konto speichern, um Ihre Erfahrungen mit Produkten und Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie also die Timeline verwenden und über mehrere PCs verfügen, bietet sie tatsächlich ein großartiges Erlebnis.

Da diese Seite mit Ihnen in Verbindung steht, sind die Daten nur für Sie sichtbar, und Sie können sie jederzeit löschen, indem Sie einen Datentyp aus den auf der Seite verfügbaren Filtern auswählen. Das Privacy Dashboard bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Daten herunterzuladen, auf das Notebook von Cortana zuzugreifen, die Anzeigeneinstellungen zu ändern und so weiter.